down AfD BW | Kreisverband Konstanz

Pressemitteilung, Hans-Peter Hörner und Emil Sänze: Mehr Sensibilität für Badener und Andersdenkende

KV-KONSTANZ - 13.04.2022

Stuttgart. „Was für eine Instinktlosigkeit!“, kommentiert der AfD-Landtagsabgeordnete Hans-Peter Hörner die Ausgrenzung des badischen Landesteils bei einer Veranstaltung im Rahmen des Ländle-Jubiläums am 27. April im Stuttgarter Parlament. Unter dem Titel „Wer wir sind! Wer sind wir?“ haben die grüne Landtagspräsidentin Muhterem Aras und die Landeszentrale für politische Bildung mit dem Schwäbischen Heimatbund zu einem Talk geladen. Die Landesvereinigung Baden in Europa zeigt sich empört, dass nur Organisationen aus Württemberg beteiligt sind. Dem in einer Resolution geäußerten Verdacht, dass die Landespolitik „zentralistisch, schwäbisch denkt und auf die Mitwirkung der Zivilgesellschaft des badischen Landesteils verzichtet“, schließt sich auch der bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Peter Hörner an.

„Es kommt in Baden überhaupt nicht gut an, dass der ganze Landesteil von einer Lesung und Diskussion ausgeschlossen wird, in der es immerhin um 70 Jahre Baden-Württemberg geht“, unterstreicht der parlamentarische Geschäftsführer Emil Sänze MdL. Dass die eigentliche Jubiläumsveranstaltung erst am 4. Mai stattfindet, lässt er als Entschuldigung nicht gelten. Völlig daneben findet Sänze den Kretschmann-Spruch „Ich mach jetzt keine Baden-Quote“ als Reaktion auf die Irritationen. „Heute gibt es nur noch Baden-Württemberger“, hatte der Obergrüne am Dienstag mitgeteilt. „Das Land Baden ist in Baden-Württemberg aufgegangen. Wir achten nicht mehr auf solche Dinge.“

„Zum 70. Landesjubiläum ist mehr Sensibilität für Badener gefragt“, erklärt Emil Sänze. „Die Kretschmann-Aussagen und das ungeschickte Gehabe zeigen, dass Minderheitenrechte und abweichende Meinungen von den Verantwortlichen in Stuttgart komplett ignoriert werden.“ Bezeichnend ist laut Sänze auch die Tatsache, dass die AfD-Fraktion entgegen der Geschäftsordnung des Landtags seit einem Jahr aus dem Kuratorium der Landeszentrale für politische Bildung ausgeschlossen wird. „Würden Rechtsstaat, Demokratie und Minderheitenschutz für Kretschmann & Co. auch nur ansatzweise eine Rolle spielen, könnten Oppositionsvertreter rechtzeitig auf Fehler hinweisen und solche Dummheiten vielleicht verhindern“, meint Sänze, dessen Fraktion inzwischen gegen die systematische Ausgrenzung durch das Parteienkartell im Landtag klagt.

Auch gegen die Ablehnung des Reutlinger Pathologen Dr. Arne Burkhardt als Kandidaten für die Enquete-Kommission zur Aufarbeitung der Corona-Pandemie überlegen die AfD-Parlamentarier einen Gang vor Gericht, da die Mitwirkung der Fraktionen verfassungsrechtlich vorgesehen und unumgänglich ist. „Der Arroganz der Macht muss ein Ende gesetzt werden“, ist die Fraktion überzeugt.

 

Die Pressestelle der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Konstanz - 02.09.2023

Stammtisch des Ortsverbands Singen

Am 08.09.2023 findet in der Pizzeria Adler in Singen-Beuren ab 19:30 Uhr der Stammtisch unseres Ortsverbands Singen statt. Wir freuen uns über alle Interessierten!...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 29.07.2023

Strobl täuscht Bürger | CDU-Basis arbeitet schon lange kommunal mit AfD zusammen

Zur CDU Kakophonie in Sachen Zusammenarbeit mit der AfD: Da bleibt nur zu sagen: „Ein Strobl macht noch keinen Merz.“ so der Co-Landesvorsitzende der AfD Baden...
right   Weiterlesen
JA BW - 04.07.2023

Der Landesvorstand Baden-Württemberg gratuliert den gewählten JA-Vorständen

Der Landesvorstand Baden-Württemberg gratuliert den gewählten JA-Vorständen.
right   Weiterlesen
AfD BW - 03.07.2023

Kennzeichnungspflicht für Polizei | CDU ist willfähriger Vollstrecker grüner Politik

Zum Beschluss des Landtags von Baden-Württemberg, eine Kennzeichnungspflicht für Polizisten einzuführen, erklärt der baden-württembergische AfD-Co-Landesvorsit...
right   Weiterlesen
AfD BW - 27.06.2023

Wir gratulieren - Robert Sesselmann ist erster Landrat der AfD!

Der Landesverband Baden-Württemberg gratuliert herzlich dem neuen Landrat, Robert Sesselmann und gratuliert den Wählern für ihre Entscheidung den Veränderungspr...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 22.06.2023

Direkte Demokratie endlich bundesweit umsetzen!

„Befriedung durch direkte Demokratie“ – Emil Sänze MdL über die Volksabstimmung zum Schweizer Klimaschutzgesetz „Politik hat nicht die Aufgabe, die Bürg...
right   Weiterlesen
AfD BW - 21.06.2023

Markus Frohnmaier | Am Donnerstag "Klartext" im SWR

Liebe Mitstreiter, ist sozialer Aufstieg in Deutschland noch möglich? Über diese Frage spreche ich mit dem SWR und weiteren Gästen am kommenden Donnerstag um 2...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 12.06.2023

DIMR fordert demokratiefeindliche Maßnahmen gegen AfD

Zum neuesten Gutachten des Deutschen Instituts für Menschenrechte (DIMR), in dem für ein demokratiefeindliches Parteiverbot der Alternative für Deutschland agiti...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 09.06.2023

504.300 Zuzüge nach Baden-Württemberg - Höchststand!

„Ein ‚Wanderungsgewinn‘ ist nur dann ein Gewinn, wenn er unserem Land nützt!“ – Emil Sänze MdL zum Rekord der Zuzüge nach Baden-Württemberg Laut n-tv...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 08.06.2023

Frieden für den Kosovo | Ethnische Grenzen sind die stabilsten

dpa schrieb am 26.5.: „Die Bürgermeister in den vier nordkosovarischen Gemeinden wurden in den letzten Tagen vereidigt. Die Serben hatten deren Wahl im Vormonat ...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 07.06.2023

Grunderwerbsteuer für selbstgenutzten Wohnraum abschaffen!

Angesichts der Ablehnung des Vorstoßes zur Abschaffung der Grunderwerbsteuer für selbstgenutztes Wohneigentum durch den baden-württembergischen Finanzminister Da...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 03.06.2023

Südwestmesse Villingen-Schwenningen | Fraktion vor Ort

Vom Samstag, den 03.06. bis Sonntag, den 11.06.2023 öffnet die Südwestmesse in Villingen-Schwenningen Ihre Pforten für Besucher. Die AfD-Fraktion Baden-Württemb...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up