down AfD BW | Kreisverband Konstanz

Pressemitteilung, Entlastung erst im Juni? – kalte Dusche und neuer Soli

KV-KONSTANZ - 12.04.2022

Stuttgart. „Sparen ist immer gut, gerade für uns Schwaben, aber damit lösen wir nicht das derzeitige Problem. Wenn mehr als 50 Prozent unserer Gas- und Öl-Primärenergie aus Russland kommen dann zeigt ein alleinstehender Sparaufruf nur wie überfordert unsere Regierung mit der jetzigen Lage ist“, kommentiert der AfD-Landtagsabgeordnete Dr. Uwe Hellstern die aktuelle Aufforderung der Landesenergieagentur zur Sparsamkeit beim Heizen und Duschen.

„Die 50 Prozent können nicht ersetzt werden, weder kurz- noch mittelfristig, bestens langfristig, und auch dann stellt sich die Kostenfrage. Die Politik muss sich dieser Kernaufgabe stellen. Energiesparen ist ein Apell, den wir seit Jahren hören – und daher in der jetzigen Krise ein Nebenschauplatz, mit dem die regierenden Parteien ihr Versagen kaschieren wollen“, so der energiepolitische AfD-Fraktionssprecher Hellstern.

„Pellet-Heizungen sind nicht die Lösung. Wenn Ministerpräsident Kretschmann sich jetzt eine solche Anlage anschafft, die Grünen diese Technik wegen ihrer Feinstaubprobleme aber zeitnah verbieten wollen, zeigt das die ganze Absurdität der Energiepolitik in Baden-Württemberg“, meint Hellstern. Sparsamkeitsprediger Kretschmann hatte von einem spürbaren und langanhaltenden Wohlstandsverlust durch den Krieg gesprochen. Er erwartet laut dpa, dass die Energiepreise weiter steigen werden und Deutschland eine „lange Phase der Konfrontation mit einem aggressiven Russland“ bevorstehe.

Ausbaden soll es offenbar der Bürger und Steuerzahler: „Ich plädiere für die Wiedereinführung des Solidaritätszuschlags“, sagte Moritz Kraemer, Chefökonom der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). „Die Zeitenwende gebe es nicht zum Nulltarif.“ Für diese Art von Belastungen plädierte prompt auch Landesfinanzminister Danyal Bayaz (Grüne).

Landesweite Plakatkampagne gegen Energiesteuern

Dem tritt die AfD-Fraktion in Zeiten der wirtschaftlichen Stagflation entschieden entgegen: „Der Soli verarmt die arbeitende Bevölkerung weiter. Die Deutschen sind bereits im internationalen Vergleich relativ arm. Die Abgabe wird vor allem den arbeitenden Mittelstand treffen. Der Chefvolkswirt soll bitte Vorschläge machen, wie wir Anreize für die arbeitenden Bürger schaffen können, damit diese wieder mehr Spaß an der Leistung haben und nicht noch mehr Sozialismus fordern“, erklärt der wirtschaftspolitische AfD-Fraktionssprecher Ruben Rupp.

„Bei 7,3 Prozent Inflation sind jetzt schnelle und nachhaltige Abgabensenkungen auf Energie ganz wichtig“, so Rupp. Noch bis zum 18. April hat die AfD Landtagsfraktion landesweit eine Plakat-Kampagne laufen, in der Entlastungen gefordert werden – zumal die von der Ampel-Regierung angekündigte „Spritpreisbremse“ weiter auf sich warten lässt. Erst im Juni soll die am 24. März angekündigte vorübergehende Absenkung der Mineralölsteuer in Kraft treten. „Ein Armutszeugnis für die Ampel in Berlin – von fehlenden Entlastungsmaßnahmen auf Landesebene ganz zu schweigen!“, meint Ruben Rupp.

 

Die Pressestelle der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-KONSTANZ - 03.07.2022

Gründung des AfD-Ortsverband Singen am 20.05.2022

Dem AfD – Kreisverband Konstanz ist es eine große Freude und Anliegen, die Gründung des ersten Ortsverbandes im Landkreis Konstanz bekannt zu geben. Die neue Un...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 13.05.2022

Pressemitteilung, Emil Sänze, MdL: Selbst US-Thinktank gegen NATO-Erweiterung

Der europapolitische AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL hat darauf verwiesen, dass mit dem renommierten CATO-Institute ein führender US-Thinktank die Einschätz...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 13.05.2022

Pressemitteilung, Udo Stein, MdL: Echte Solidarität in der Landwirtschaft

„Es wird heutzutage immer gern von Solidarität geredet, in der Agrarpolitik sieht man nichts davon.“ Mit diesen Worten kommentierte Baden-Württembergs agrarpo...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 13.05.2022

Pressemitteilung, Bernd Gögel, MdL: Der nächste Akt im Drama - Marode Rosensteinbrücke sorgt für Chaos

„Steht Baden-Württemberg wegen maroder Brücken vor dem endgültigen Verkehrskollaps?“, fragt AfD-Fraktionschef Bernd Gögel MdL nach der überraschenden Volls...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Ruben Rupp, MdL: Kümmern Sie sich um unsere Standortfaktoren

„Es ist kurios, dass Sie nicht wissen, was die von Ihnen bestimmte Exekutive eigentlich tut.“ Mit diesen Worten begann der wirtschaftspolitische AfD-Fraktionssp...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Dr. Rainer Balzer, MdL: Geschichtsklitterung jetzt auch in Tübingen

Baden-Württembergs bildungspolitischer AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat sich entsetzt über die im Raum stehende Umbenennung der Eberhard-Karls-Univ...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Anton Baron, MdL: Schluss mit unappetitlichen Wechseln von Ministern in die Wirtschaft

„Baden-Württemberg rühmt sich oft seiner Vorreiterrolle - der vorliegende Gesetzentwurf wird dem bei weitem nicht gerecht.“ Mit diesen Worten begann der recht...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Carola Wolle, MdL: Pflegnotstand ohne Perspektive

„Gerade heute, am Internationalen Tag der Krankenpflege, rufen Trägerverbände wie die Caritas laut um Hilfe.“ Mit diesen Worten würdigt die sozialpolitische ...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Dr. Uwe Hellstern, MdL: Habeck als Märchenonkel

„Habeck sagt, wir sind vorbereitet. Auch ich habe mich vorbereitet - nämlich mit dem Kauf von Pullovern, Flaschengas und einem Stromaggregat.“ Mit diesen Worte...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Hans-Peter Hörner, MdL: Studium und Ausbildung gleichsetzen

„Unser Land der Tüftler und Denker darf nicht zu einer Gesellschaft der Müffler und Schenker werden.“ Mit diesen Worten appellierte der stellvertretende bildu...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Emil Sänze, MdL: Lernen wir von der Schweiz

„Die Schweiz ist das beste Beispiel für den Erfolg eines Staates, der auf seine Bürger hören muss, der im besten Wortsinn ‚populistisch‘ ist.“ Mit diesen...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 11.05.2022

Pressemitteilung, Bernhard Eisenhut, MdL: Landesregierung müssen Corona-Kompetenzen entzogen werden

„Da die Landesregierung die Corona-Maßnahmen immer weiter verlängert, könnte man auf die Idee kommen, sie will gar nicht, dass die Pandemie endet.“ Mit diese...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up