AfD BW | Kreisverband Konstanz

Der SÜDKURIER und die ANTIFA – eine symbiotische Beziehung? Die gute linksextreme Antifa und die böse AfD – wie manipulierte Berichterstattung zur Meinungsbeeinflussung wird.

Ist der SÜDKURIER bereits zum Sprachrohr der ANTIFA mutiert? Ein Bild sagt mehr als alle Worte! Anbiederung oder Werbung, das ist hier die Frage? Das Blatt schmückt den Bericht über den Auftritt von Alice Weidel in Stockach mit einem Foto der linksextremen ANTIFA. Aufnahmen von der eigentlichen Veranstaltung, um der es bei dem Artikel geht, wurden trotz Präsenz der Redakteure Freiβmann und Köhler nicht veröffentlicht. Ist das die neue Art des "Journalismus" nach Definition dieser Schreiber? Die Leitung des SÜDKURIER sollte sich schnellstens entscheiden, ob sie den Kurs einer journalistischen Prinzipien folgenden Zeitung oder eines ANTIFA Kampfblattes beschreiten wollen.


Wieder einmal schlägt Herr Freiβmann mit der symbolischen Keule gegen die AfD zu und kümmert sich getreu dem Motto seines Arbeitgebers „um den wahren Kern der Geschichte“. Aus ca. 70 Antifa Anhängern, die gegen die AfD Veranstaltung in Stockach aufmarschiert sein sollen (s. Bild), wobei ein auf der anderen Seite und nicht im Bild stehendes Häuflein mit eingerechnet ist, werden auf einmal 150 Personen und aus 120 Gästen der AfD nur 80 Personen.


Dem Verfasser des Artikels dient das im Foto abgebildete Plakat der Linksextremisten „AfD ANGREIFEN – Rechte Strukturen zerschlagen“ offenbar als netter Hinweis auf  demokratische Diskussionen sowie als Beleg für eine friedliche Gegendemonstration.  Rufen hier nicht die linksfaschistischen Verfassungsfeinde und Terrorunterstützer zum Straßenkampf gegen die AfD auf?


Die in der Eingangsrede des Kreissprechers Walter A. Schwaebsch vorgetragenen Sachverhalte zur Bedrohungslage und zur Situation in der Region wurden vollständig unterschlagen. Diese ebenso wie die Haltung des CDU OB Burchardt und das Schweigen des CDU MdB Jung zu den Gewaltaufrufen.


Vor der Veranstaltung wurde der in der Samstagsausgabe erschienene Bericht des Südkurier durch Weglassen der Aussage „Gäste können zugelassen werden“ so manipuliert, dass für zahlreiche Interessenten der falsche Eindruck entstand, sie würden keinen Zutritt zur Veranstaltung erhalten. Walter A. Schwaebsch, der Sprecher des  Kreisverbandes beantworte die vom Herr Freiβmann per Email am 5. April gestellte Frage „Wer wird eingelassen?“ mit „AfD Mitglieder und Förderer, Gäste können zugelassen werden“.


Wird der SÜDKURIER in Zukunft auch mal Journalisten über die AfD berichten lassen oder können faktenignorierende und offensichtlich im Staatsauftrag handelnde Lohnschreiber weiter unkontrolliert wirken?


Das sollten sich die Leser des SÜDKURIER mal fragen, bevor sie fast 400 Euro für ein Jahresabonnement ausgeben, das doch besser in eigene Urlaubsaktivtäten investiert wäre.


https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/stockach/Weidel-lockt-etwa-80-Zuhoerer-ins-Stockacher-Buergerhaus-etwa-150-Demonstranten-protestieren-friedlich-gegen-den-Auftritt;art372461,10108743?wt_mc=skwww.skwww.skwww_g_skwww.share_socialmedia


 


Walter Schwäbsch


Weitere Beiträge

Bernd Gögel MdL: Die Zukunftsfähigkeit von Stuttgart 21 ist aufgrund der Mängel der neuen Bahninfrastruktur in Gefahr

19.06.2019
Pressemitteilung - Stuttgart, den 19.06.2019 Die geplanten, kürzeren Umsteigezeiten von Stuttgart 21, sind leider nicht möglich, da die Kapazitäten im künftigen Tiefbahnhof nicht ausreichen. Viele Städte können von Stuttgart aus nicht im schnelleren 30-Minuten-Takt erreicht werden. Dafür reichen die acht Durchgangsgleise (...)

So platzen Träume: Einfacher ist erfolgreicher – Maut-Vignette an Stelle komplexer Infrastrukturabgabe

19.06.2019
Pressemitteilung - Stuttgart, den 19.06.2019 Der Europäische Gerichtshof kippt das Prestigeprojekt der CSU Jetzt urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH): die geplante deutsche Pkw-Maut verstößt gegen EU-Recht. Mit diesem Urteil hat der EuGH am Dienstag dem Prestigeprojekt, der an der großen Koalition beteiligten CSU – (...)

Emil Sänze MdL: Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) will die AfD-Fraktion über Strafzahlungen disziplinieren

13.06.2019
Pressemitteilung - Stuttgart, den 13.06.2019 „Mit bestelltem Sonderbericht des Landesrechnungshofs soll die politische Freiheit und das Vertretungsrecht der AfD-Abgeordneten im Landtag von Baden-Württemberg eingeschränkt werden. Die Karlsruher Kontrollbehörde wurde gezielt zur Sonderprüfung der AfD-Fraktion aufgefordert, dabei (...)

Rüdiger Klos MdL: Sckerl (Grüne) stellt ein Sicherheitsrisiko im Landtag dar

13.06.2019
Pressemitteilung - Stuttgart, den 13.06.2019 Ulrich Sckerl, der Vorsitzende des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKG), rückt in den Fokus von Vorwürfen, da Informationen aus geheimen Sitzungen des PKG an die Öffentlichkeit gelangt sind. „Hierbei handelt es sich um einen in der Geschichte des Landtages beispiellosen Vorgang“, (...)

Die AfD ist im EU-Parlament mit elf Abgeordneten vertreten

12.06.2019
Nach einem Stimmenzuwachs von 50 Prozent zieht der AfD bei der EU-Wahl mit elf Abgeordneten ins Europaparlament ein. Folgende AfD-Kandidaten sind gewählt: Platz 1:   Prof. Dr. Jörg Meuthen Platz 2:   Guido Reil Platz 3:   Dr. Maximilian Krah Platz 4:   Lars Patrick Berg Platz (...)

Steffen Räpple: Volksbegehren gegen die Zwangsfinanzierung öffentlich-rechtlicher Medien

12.06.2019
Konstanz, den 12.06.2019   Liebe GEZ Betroffene,  Herr Stefan Räpple, MdL, hat eine Bürgerinitiative auf den Weg gebracht, nach der die Zwangsgebühr für jeden der die GEZ Sender nicht nutzt, oder nicht einmal einen Fernseher hat, wieder abgeschafft werden soll und durch eine freiwillige Gebühr ersetzt werden (...)

Danksagung aus dem Wahlkreis Singen Volkertshausen

11.06.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, über den Wahlleiter wurde ich letzte Woche darüber informiert, dass ich durch eine Verschiebung bei der endgültigen Stimmenauszählung zu den Kommunalwahlen 2019 einen Sitz im neuen Kreistag errungen habe. Diesen Umstand möchte ich zum Anlass nehmen, um mich bei allen unseren Wählerinnen und (...)

Korrekturen der Gewählten in den Kreistag

09.06.2019
Am letzten Freitag ergab sich leider noch eine Änderung bei den Kreistagsmandaten. Die Anzahl der Sitze bleibt gleich. Aber durch einen vergessenen Wahlschein hat sich das Ausgleichsmandat geändert. Ich gratulieren den gewählten Kreisräten: ​Bernhard Eisenhut (Singen)   Michael Hug (Singen) zur Wahl.   Mein (...)

Wird die Volkshochschule Konstanz zu einer Propaganda - Agentur des Linksextremismus?

04.06.2019
Im Programm der VHS Konstanz ist für den 14.06.2019 (19:30 - 21:00 Uhr) ein Kurs mit folgendem Thema angekündigt: „AfD - Ungleichwertigkeit und faschistische Tendenz. Rahmenprogramm zur Ausstellung - Konstanz Keine Alternative".   In der Information zum Kurs wird über die AfD unter anderem folgendes behauptet: „die (...)

Dank aus dem Wahlkreis 7, Arno Stahlberg und Steffen Emmerich

30.05.2019
Wahlkreis 7 Stockach, Arno Stahlberg und Steffen Emmerich bedanken sich bei den fleißigen Helfern für ihren Einsatz und bei den Wählern für das entgegen gebrachte Vertrauen. Leider hat es dieses Mal nicht gereicht. (...)

Dank aus dem Wahlkreis 4, Kersten Keller

30.05.2019
Ich bedanke mich für das Vertrauen und dass sie mich durch ihre Stimme, Wahlkreis Gottmadingen, in den Kreistag gewählt haben. Beste  Grüße Kersten (...)

Dank aus dem Wahlkreis 2 Bernd Günther und Steffen Jahnke

30.05.2019
Die Kreistagskandidaten für den Wahlkreis 2 (Radolfzell) Bernd Günther und Steffen Jahnke bedanken sich für das entgegengebrachte Vertrauen der Wählerschaft und 4414 Stimmen. Vielen Dank (...)