down AfD BW | Kreisverband Konstanz

Pressemitteilung, Hans-Peter Hörner, MdL: Studium und Ausbildung gleichsetzen

KV-KONSTANZ - 12.05.2022

„Unser Land der Tüftler und Denker darf nicht zu einer Gesellschaft der Müffler und Schenker werden.“ Mit diesen Worten appellierte der stellvertretende bildungspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Peter Hörner MdL an die Landesregierung, mehr für Ausbildungsberufe zu tun. „Es wird für Ausbildungsbetriebe hierzulande immer schwieriger, Reparaturaufgaben für Defizite der allgemeinbildenden Schulen zu übernehmen. Schon jetzt können Ausbildungsplätze mangels geeigneter Bewerber nicht besetzt werden, klagt die IHK. Rechtschreibung, Lesefähigkeit und rechnerische Sicherheit sind Grundfertigkeiten und absolute Voraussetzung für eine erfolgreiche berufliche Ausbildung. Daher sind wirksame Maßnahmen für nachhaltige Erfolge bei der Verbesserung der Ausbildungsreife dringend notwendig, auch zur mittel- und langfristigen Deckung des Fachkräftebedarfs.“

Die Finanzierung der Bildungsstätten des Handwerks muss zukunftsfester werden, forderte Hörner. „Denn vielen ist nicht bewusst, wer für die betriebliche Ausbildung überhaupt aufkommt. Es sind nicht etwa die Großkonzerne, sondern ganz klar die Klein- und Kleinstbetriebe – sie stellen 83% der Ausbildungsbetriebe. Die ursprüngliche Drittelfinanzierung zwischen Bund, Ländern und Handwerk ist massiv aus der Spur. So trägt das Handwerk aktuell über 60%, der Bund um die 21% und das Land beschämende 17%. Wir fordern, dass die betriebliche Ausbildung dem Studium gleichgestellt wird, um sie attraktiver zu machen: durch Mitversicherung der Azubis bei den Eltern, gesetzliche Unfallversicherung aus Steuermitteln, mehr Wohnraum für Azubis sowie der Erhalt von Schulstandorten, da die zunehmend weiten Entfernungen zur Berufsschule problematisch werden. Azubis müssen Studenten ebenbürtig sein.“

Es fehlen 2030 bis zu 350 Neubewerber für das Lehramt an beruflichen Schulen, mahnte Hörner weiter. „Der Versuch der Landesregierung, Unterdeckungen durch Seiten- oder Direkteinsteiger auszugleichen, ist von vornherein zum Scheitern verurteilt. Deshalb fordern wir, in von Lehrkräftemangel betroffenen Bereichen finanzielle Anreize zu schaffen und attraktive Arbeitsbedingungen zu bieten. Dazu gehören auch eine zeitgemäße Ausstattung der Schulen sowie auch die Weiterentwicklung des Quereinstiegs von passend ausgebildeten Kräften wie Ingenieuren, Betriebs- und Volkswirten. 20.000 Schüler verlassen die Schulen nämlich ohne Abschluss, die müssen frühzeitig beraten werden sowohl an Gymnasien als auch an allgemeinbildenden Schulen. Die Fridays-For-Future-Jugend bekommen wir ohnehin nicht ausgebildet, wie Robert Pomes heute richtig bemerkte. Die Landesregierung muss all diese Problembereiche nicht nur angehen, sondern lösen.“

 

Dr. Thomas Hartung, Pressesprecher

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-KONSTANZ - 03.07.2022

Gründung des AfD-Ortsverband Singen am 20.05.2022

Dem AfD – Kreisverband Konstanz ist es eine große Freude und Anliegen, die Gründung des ersten Ortsverbandes im Landkreis Konstanz bekannt zu geben. Die neue Un...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 13.05.2022

Pressemitteilung, Emil Sänze, MdL: Selbst US-Thinktank gegen NATO-Erweiterung

Der europapolitische AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL hat darauf verwiesen, dass mit dem renommierten CATO-Institute ein führender US-Thinktank die Einschätz...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 13.05.2022

Pressemitteilung, Udo Stein, MdL: Echte Solidarität in der Landwirtschaft

„Es wird heutzutage immer gern von Solidarität geredet, in der Agrarpolitik sieht man nichts davon.“ Mit diesen Worten kommentierte Baden-Württembergs agrarpo...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 13.05.2022

Pressemitteilung, Bernd Gögel, MdL: Der nächste Akt im Drama - Marode Rosensteinbrücke sorgt für Chaos

„Steht Baden-Württemberg wegen maroder Brücken vor dem endgültigen Verkehrskollaps?“, fragt AfD-Fraktionschef Bernd Gögel MdL nach der überraschenden Volls...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Ruben Rupp, MdL: Kümmern Sie sich um unsere Standortfaktoren

„Es ist kurios, dass Sie nicht wissen, was die von Ihnen bestimmte Exekutive eigentlich tut.“ Mit diesen Worten begann der wirtschaftspolitische AfD-Fraktionssp...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Dr. Rainer Balzer, MdL: Geschichtsklitterung jetzt auch in Tübingen

Baden-Württembergs bildungspolitischer AfD-Fraktionssprecher Dr. Rainer Balzer MdL hat sich entsetzt über die im Raum stehende Umbenennung der Eberhard-Karls-Univ...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Anton Baron, MdL: Schluss mit unappetitlichen Wechseln von Ministern in die Wirtschaft

„Baden-Württemberg rühmt sich oft seiner Vorreiterrolle - der vorliegende Gesetzentwurf wird dem bei weitem nicht gerecht.“ Mit diesen Worten begann der recht...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Carola Wolle, MdL: Pflegnotstand ohne Perspektive

„Gerade heute, am Internationalen Tag der Krankenpflege, rufen Trägerverbände wie die Caritas laut um Hilfe.“ Mit diesen Worten würdigt die sozialpolitische ...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Dr. Uwe Hellstern, MdL: Habeck als Märchenonkel

„Habeck sagt, wir sind vorbereitet. Auch ich habe mich vorbereitet - nämlich mit dem Kauf von Pullovern, Flaschengas und einem Stromaggregat.“ Mit diesen Worte...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 12.05.2022

Pressemitteilung, Emil Sänze, MdL: Lernen wir von der Schweiz

„Die Schweiz ist das beste Beispiel für den Erfolg eines Staates, der auf seine Bürger hören muss, der im besten Wortsinn ‚populistisch‘ ist.“ Mit diesen...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 11.05.2022

Pressemitteilung, Bernhard Eisenhut, MdL: Landesregierung müssen Corona-Kompetenzen entzogen werden

„Da die Landesregierung die Corona-Maßnahmen immer weiter verlängert, könnte man auf die Idee kommen, sie will gar nicht, dass die Pandemie endet.“ Mit diese...
right   Weiterlesen
KV-KONSTANZ - 11.05.2022

Pressemitteilung, Ruben Rupp, MdL: Härtefallkommission umgeht Recht und Gesetz

„Fast 600.000 Euro verschwendet das Land Baden-Württemberg jedes Jahr an Steuergeldern, um Recht und Gesetz elegant auszuhebeln.“ Mit diesen Worten kritisierte...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up