AfD BW | Kreisverband Konstanz

Der SÜDKURIER – Ein kurzer Faktencheck

Es gibt für die Presse verschiedene Wege, um die Öffentlichkeit zu manipulieren. Ein Mittel dazu ist das Weglassen bzw. die Veränderung von Informationen sowie die Platzierung der Texte in der Druck- oder online Ausgabe im Sinne der eigenen ideologischen Ausrichtung. Hier ein aktuelles Beispiel:
Am 01. Januar des neuen Jahres wurde eine 28 jährige Frau Opfer von sexueller Gewalt, wobei sie vom Täter verletzt wurde und mit einem Rettungswagen zur Behandlung in das Krankenhaus Konstanz gebracht wurde.
Die Personenbeschreibung des Tatverdächtigen lautete im Polizeibericht unter der Überschrift „Konstanz - Sexueller Übergriff gegen Passantin“:
Männlich, 165 cm groß, 20-30 Jahre alt, auffallend schlank, schwarze kurze Haare, helle Jeans mit seitlicher Tasche, grüne Jacke, marokkanisches Erscheinungsbild, sprach arabisch, möglicherweise Verletzung an der Hand.
Quelle: POL-KN: Pressemeldungen Landkreis Konstanz 01.01.2019 
              https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4155164
Die Nachricht darüber erschien am 2. Januar im SÜDKURIER versteckt unter den Meldungen „Polizei zieht gemischte Bilanz“ an letzter Stelle unter der verharmlosenden Überschrift „Frau wehrt sich gegen Übergriff“, wobei der Begriff „sexuell“ weggelassen wurde.
Die Personenbeschreibung im SÜDKURIER lautete die Personenbeschreibung des Täters wie folgt: Männlich, 165 cm groß, 20-30 Jahre alt, auffallend schlank, schwarze kurze Haare, helle Jeans mit seitlicher Tasche, grüne Jacke, möglicherweise Verletzung an der Hand.
Die für eine Aufklärung der Leser und die Fahndung wichtige Information „marokkanisches Erscheinungsbild, sprach arabisch“  wurde weggelassen.
Quelle: SÜDKURIER 02.10.19 – Konstanz „Polizei zieht gemischte Bilanz“
Dazu stellen sich die folgenden Fragen:

  • Warum verschweigt der SÜDKURIER wichtige Merkmale in der Personenbeschreibung?

  • Möchte der SÜDKURIER damit ausländische Kriminelle schützen?

  • Bezweckt der SÜDKURIER damit, dass die Fahndung nach dem Täter erfolglos bleibt?


Für den SÜDKURIER war übrigens die Hetzjagd einer Horde von „Flüchtlingen“ in Amberg auf deutsche Bürger, die ihnen immerhin eine Vollversorgung als Frührentner garantieren, keine signifikante Schlagzeile wert. Da opfert man doch lieber eine ganze Seite mit einer weltpolitisch bedeutenden Geschichte über das Satire Magazin DER POSTILLON und die AfD. So wird der Versuch unternommen, die öffentliche Meinung zu Gunsten der Redaktion zu beeinflussen und aktuelle Ereignisse in das von der Presse gewünschte Licht zu rücken oder sogar im Sinne einer politisch-medialen Desinformation zu ignorieren.  
 
Walter Schwaebsch

Weitere Beiträge

Bernd Gögel MdL: Die Zukunftsfähigkeit von Stuttgart 21 ist aufgrund der Mängel der neuen Bahninfrastruktur in Gefahr

19.06.2019
Pressemitteilung - Stuttgart, den 19.06.2019 Die geplanten, kürzeren Umsteigezeiten von Stuttgart 21, sind leider nicht möglich, da die Kapazitäten im künftigen Tiefbahnhof nicht ausreichen. Viele Städte können von Stuttgart aus nicht im schnelleren 30-Minuten-Takt erreicht werden. Dafür reichen die acht Durchgangsgleise (...)

So platzen Träume: Einfacher ist erfolgreicher – Maut-Vignette an Stelle komplexer Infrastrukturabgabe

19.06.2019
Pressemitteilung - Stuttgart, den 19.06.2019 Der Europäische Gerichtshof kippt das Prestigeprojekt der CSU Jetzt urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH): die geplante deutsche Pkw-Maut verstößt gegen EU-Recht. Mit diesem Urteil hat der EuGH am Dienstag dem Prestigeprojekt, der an der großen Koalition beteiligten CSU – (...)

Emil Sänze MdL: Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) will die AfD-Fraktion über Strafzahlungen disziplinieren

13.06.2019
Pressemitteilung - Stuttgart, den 13.06.2019 „Mit bestelltem Sonderbericht des Landesrechnungshofs soll die politische Freiheit und das Vertretungsrecht der AfD-Abgeordneten im Landtag von Baden-Württemberg eingeschränkt werden. Die Karlsruher Kontrollbehörde wurde gezielt zur Sonderprüfung der AfD-Fraktion aufgefordert, dabei (...)

Rüdiger Klos MdL: Sckerl (Grüne) stellt ein Sicherheitsrisiko im Landtag dar

13.06.2019
Pressemitteilung - Stuttgart, den 13.06.2019 Ulrich Sckerl, der Vorsitzende des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKG), rückt in den Fokus von Vorwürfen, da Informationen aus geheimen Sitzungen des PKG an die Öffentlichkeit gelangt sind. „Hierbei handelt es sich um einen in der Geschichte des Landtages beispiellosen Vorgang“, (...)

Die AfD ist im EU-Parlament mit elf Abgeordneten vertreten

12.06.2019
Nach einem Stimmenzuwachs von 50 Prozent zieht der AfD bei der EU-Wahl mit elf Abgeordneten ins Europaparlament ein. Folgende AfD-Kandidaten sind gewählt: Platz 1:   Prof. Dr. Jörg Meuthen Platz 2:   Guido Reil Platz 3:   Dr. Maximilian Krah Platz 4:   Lars Patrick Berg Platz (...)

Steffen Räpple: Volksbegehren gegen die Zwangsfinanzierung öffentlich-rechtlicher Medien

12.06.2019
Konstanz, den 12.06.2019   Liebe GEZ Betroffene,  Herr Stefan Räpple, MdL, hat eine Bürgerinitiative auf den Weg gebracht, nach der die Zwangsgebühr für jeden der die GEZ Sender nicht nutzt, oder nicht einmal einen Fernseher hat, wieder abgeschafft werden soll und durch eine freiwillige Gebühr ersetzt werden (...)

Danksagung aus dem Wahlkreis Singen Volkertshausen

11.06.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, über den Wahlleiter wurde ich letzte Woche darüber informiert, dass ich durch eine Verschiebung bei der endgültigen Stimmenauszählung zu den Kommunalwahlen 2019 einen Sitz im neuen Kreistag errungen habe. Diesen Umstand möchte ich zum Anlass nehmen, um mich bei allen unseren Wählerinnen und (...)

Korrekturen der Gewählten in den Kreistag

09.06.2019
Am letzten Freitag ergab sich leider noch eine Änderung bei den Kreistagsmandaten. Die Anzahl der Sitze bleibt gleich. Aber durch einen vergessenen Wahlschein hat sich das Ausgleichsmandat geändert. Ich gratulieren den gewählten Kreisräten: ​Bernhard Eisenhut (Singen)   Michael Hug (Singen) zur Wahl.   Mein (...)

Wird die Volkshochschule Konstanz zu einer Propaganda - Agentur des Linksextremismus?

04.06.2019
Im Programm der VHS Konstanz ist für den 14.06.2019 (19:30 - 21:00 Uhr) ein Kurs mit folgendem Thema angekündigt: „AfD - Ungleichwertigkeit und faschistische Tendenz. Rahmenprogramm zur Ausstellung - Konstanz Keine Alternative".   In der Information zum Kurs wird über die AfD unter anderem folgendes behauptet: „die (...)

Dank aus dem Wahlkreis 7, Arno Stahlberg und Steffen Emmerich

30.05.2019
Wahlkreis 7 Stockach, Arno Stahlberg und Steffen Emmerich bedanken sich bei den fleißigen Helfern für ihren Einsatz und bei den Wählern für das entgegen gebrachte Vertrauen. Leider hat es dieses Mal nicht gereicht. (...)

Dank aus dem Wahlkreis 4, Kersten Keller

30.05.2019
Ich bedanke mich für das Vertrauen und dass sie mich durch ihre Stimme, Wahlkreis Gottmadingen, in den Kreistag gewählt haben. Beste  Grüße Kersten (...)

Dank aus dem Wahlkreis 2 Bernd Günther und Steffen Jahnke

30.05.2019
Die Kreistagskandidaten für den Wahlkreis 2 (Radolfzell) Bernd Günther und Steffen Jahnke bedanken sich für das entgegengebrachte Vertrauen der Wählerschaft und 4414 Stimmen. Vielen Dank (...)