„Fataler Schuldenkreis …“

Im Bericht von Focus-Money wird deutlich, wie verfehlt die Politik von Draghi ist und welche Auswirkungen sie hat. Keine der großen europäischen Regierungen stellt sich dagegen oder korrigiert diese Spirale der Schuldenmacherei ! Der Steuerzahler wird wiederum zur Kasse gebeten und spürt durch den Verlust an Kaufkraft , die unmittelbaren Folgen verfehlter Geldmarktpolitik der EZB.

kaufkraft-money

http://www.focus.de/finanzen/steuern/geld-ist-nichts-mehr-wert-fataler-schuldenkreis-wegen-draghis-politik-muessen-die-steuerzahler-blechen_id_6043011.html

Anleger flüchten in die (scheinbar) krisenfeste Goldanlage und Sachwertanlagen (Immobilien).Vor diesem Hintergrund ist es höchste Zeit, dass wenn schon keine Erkenntnis und keinerlei Korrektur des grundfalschen Weges von ihr (EZB) zu erwarten ist,im nächsten Jahr endlich durch entsprechende Wahlergebnisse Druck zur Veränderung aufgebaut wird und Korrekturen an der Geldpolitik stattfinden !