Petry: Europol und Polizeigewerkschaft strafen Bundesregierung Lügen

„Der Versuch der Konsensparteien, den offensichtlichen Kontrollverlust über die deutschen Außengrenzen, die schwindende Sicherheit auf unseren Straßen und Plätzen und die eigene Konzeptlosigkeit angesichts der dramatischen Folgen der illegalen, zumeist muslimischen Einwanderung zu kaschieren, ist von Europol und der Polizeigewerkschaft schonungslos entlarvt worden“, erklärt die AfD-Vorsitzende Frauke Petry. „Angelehnt an Schätzungen ausländischer Sicherheitsdienste, könnten sich …

weiterlesen →

Zuspruch wächst bei AfD-Wahlveranstaltungen im Landkreis Konstanz (analog zu den Umfragewerten…)

AfD-Kreisverband Konstanz-Singen informiert: Singen,27. Januar 2016   Der Zuspruch bei den AfD-Wahlveranstaltungen wächst kontinuierlich mit jeder Veranstaltung ! Auch durch die Verteilung von einigen Tausend AfD-Flyern und Annoncen im Wochenblatt gelingt es uns immer öfter die Bürger von unseren Veranstaltungen in Kenntnis zu setzen.Die Lösungsansätze zur Asyl-/Politikkrise der Konsensparteien (Podiumsboykott,Benzinsteuer,Brandbriefe,Abschaffung 500Euro-Schein uvm.) tragen zum anhaltenen …

weiterlesen →

„Inszenierter Regierungstalk“: AfD Baden-Württemberg fordert CDU-Spitzenkandidat Wolf zum Auftrittsverzicht im SWR auf

Die AfD in Baden-Württemberg begrüßt die Entscheidung der rheinland-pfälzischen CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner, auf eine Teilnahme an der „Elefantenrunde“ des SWR aufgrund der „skandalösen Einflussnahme“ von SPD und Grünen zu verzichten. Den baden-württembergischen CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf fordert sie auf, dem Beispiel Klöckners zu folgen. AfD-Spitzenkandidat Prof. Dr. Jörg Meuthen erklärte am Donnerstag in Stuttgart: „Ich begrüße …

weiterlesen →

Reaktion des AfD-Kreisverbandes auf Falschmeldung

Konstanz, 21. Januar 2016. Zur Presseerklärung (20.01.) im Südkurier „Boykott mischt Wahlkampf auf“ nimmt in einer Mitteilung an den Südkurier (Redaktion)der Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Dr. Wolfgang Gedeon Stellung (hier einige Auszüge) : „Die AfD ist grundsätzlich auch kurzfristig bereit und in der Lage  an allen größeren Diskussionsrunden in den Wahlkreisen Singen und Konstanz teilzunehmen. Es …

weiterlesen →

„Elefantenrunde“: Weigerung von Grünen und SPD zwingt SWR zu halbgarem Diskussions-Format

Die AfD in Baden-Württemberg kritisiert, dass der Südwestrundfunk (SWR) aufgrund der Weigerung von Grünen und SPD, mit der AfD zu diskutieren, zu einer unvollständigen „Elefantenrunde“ gezwungen wurde. Nachdem Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) angekündigt hatten, im Falle einer Einladung des AfD-Spitzenkandidaten Prof. Dr. Jörg Meuthen der Diskussionsrunde vor der Wahl fernzubleiben, …

weiterlesen →