AfD BW | Kreisverband Konstanz

Stellungnahme des Landesvorstands Baden-Württemberg der Alternative für Deutschland zu den Antisemitismus-Vorwürfen des Internationalen Auschwitz Komitees

Mit großem Bedauern nimmt der Landesvorstand der AfD Baden-Württemberg die Antisemitismus-Vorwürfe an unsere Partei seitens des Internationalen Auschwitz Komitees zur Kenntnis und weist sie entschieden von sich. Die jüngsten Äußerungen des fraktionslosen Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon zu den „Stolpersteinen“ stellen dessen persönliche Meinung dar und repräsentieren in keiner Weise die Position der Partei. Der Landesvorstand Baden-Württemberg erachtet die „Stolpersteine“ für eine eindrückliche Form des Erinnerns an die Verbrechen des nationalsozialistischen Unrechtssystems. Sie geben den einzelnen Opfern Ort und Namen und stellen es jedem Passanten auf dezente Weise frei, ihrer zu gedenken.


Zehntausende Juden haben in den vergangenen Jahren aus Angst vor islamistischen Übergriffen und Terroranschlägen Frankreich verlassen. Auf Deutschlands Straßen wird bei Israel-feindlichen Demonstrationen „Hamas, Hamas, Juden ins Gas!“ gerufen. Diesem abscheulichen, großteils aus islamischen Ländern importierten Judenhass verspricht die AfD als die einzige Partei in Deutschland, effektive Maßnahmen entgegenzusetzen. Vor diesem Hintergrund handelt es sich bei der negativen Beurteilung unserer Partei durch das Internationale Auschwitz Komitee um ein geradezu tragisches Missverständnis. Wir sind jederzeit bereit, dieses im persönlichen Gespräch mit den Verantwortlichen des Auschwitz Komitees auszuräumen.


 


Der Landesvorstand der Alternative für Deutschland in Baden-Württemberg


Stuttgart, 22.02.2017


Pressekontakt: Thilo Rieger, Pressesprecher des Landesverbandes


E-Mail: presse@afd-bw.de


Weitere Beiträge

5 Jahre AfD Kreisverband Konstanz am 16.06.2018.

22.06.2018
Vorstände, Mitglieder und Gäste erlebten an einem schönen Sommertag eine rundum gelungene Fünfjahresfeier.   Die AfD-Kreisvorstände und mithelfende Mitglieder sorgten für ein tolles Fest im Bierzelt mit unterhaltsamen Rahmenprogramm und einem schmackhaften warmen Buffet.   Für Kurzweil und Unterhaltung sorgte (...)

Lars Patrick Berg: Neuansiedlungsprogramm der CSU ist Wählertäuschung!

20.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 20.06.2018 Die CSU im Europaparlament stimmte dem EU-Resettlement-Programm zu. Sie zeige damit, dass die aktuellen Verlautbarungen von Horst Seehofer und der CSU im Bundestag reine Wahlkampftaktik seien, findet der AfD-Innenpolitiker Lars Patrick Berg und stellt hierzu fest: „Horst Seehofer und seine CSU hegen (...)

Lars Patrick Berg: Untergetaucht – 13 offene Haftbefehle gegen Linksextremisten in Baden-Württemberg

20.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 20.06.2018 In Baden-Württemberg warten derzeit 13 Haftbefehle gegen Linksextremisten auf Vollstreckung. Sie richten sich gegen insgesamt elf Personen, die sich aktuell dem Zugriff der Behörden entziehen. Das ergibt sich aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage des innenpolitischen Sprechers der (...)

AfD-Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel: Fall der illegalen Nigerianer in Pforzheim ist Paradebeispiel für das Asylchaos in Deutschland

20.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 20.06.2018 Regelrecht belustigt reagiert die Fraktion der AfD im Landtag von Baden-Württemberg auf die Verwunderung und Unkenntnis von Innenminister Horst Seehofer (CSU) über das Ausmaß des sogenannten „Karussellverkehrs“, der nach Aussage des bayerischen Politikers „nicht hunderte, (...)

Daniel Rottmann: Ellwanger Togolese könnte zum Stein des Sisyphos werden

18.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 18.06.2018 Eine Antwort der Landesregierung an Daniel Rottmann MdL, Mitglied im Innenausschuss des Landtages, hat bestätigt, was dieser immer vermutete: Sollte jener Togolese, der nur mit Hilfe von 500 Polizisten und um den Preis einer veritablen Regierungskrise nach Italien abgeschoben werden konnte, wieder (...)

Stefan Herre zu den Gebühren für das Abheben von Kleinbeträgen: „Bargeld ist geprägte Freiheit“

15.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 15.06.2018 Die AfD warnt immer wieder vor der Abschaffung des Bargelds. Die Gründe liegen auf der Hand: Eine rein bargeldlose Zahlweise sorgt dafür, dass der Kunde gläsern wird. In diesem Zusammenhang verurteilt der verbraucherpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Stefan Herre, die Ankündigung einiger (...)

Dr. Bernd Grimmer zur europäischen Regelung von Kohlendioxid-Emissionen: „AfD mahnt rationales Denken an“

14.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 14.06.2018 Der Landtagsabgeordnete und umweltpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion Dr. Bernd Grimmer mahnt in der Diskussion über europäische Emissionsnormen mehr rationales Denken an. Die CO2-Normen des aktuellen Vorschlags der EU-Kommission seien oberhalb der Kleinwagenklasse technisch nicht (...)

Lars Patrick Berg zur Kreistagswahlreform: „AfD fordert fairen Wettbewerb“

14.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 14.06.2018 „Panik vor der AfD“ warf der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Lars Patrick Berg, der FDP bei der zweiten Beratung des AfD-Gesetzesentwurfes zur Kreistagswahlreform vor. Die FDP schade, da sie einem Gesetz, welches sie selbst seit vielen Jahren wolle, aber nur ablehne, weil es von der AfD (...)

Emil Sänze: Anspruch auf Volkssouveränität mit Champagner-Lüge weggewischt

14.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 14.06.2018 In der zweiten Beratung des Demokratiestärkungsgesetzes am gestrigen 13. Juni 2018 fand der Gesetzentwurf der AfD-Fraktion weiterhin breite Ablehnung durch die übrigen Frakti­onen, während der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion Emil Sänze Argumente vortrug, die die Kritik am (...)

Dr. Christina Baum nach Ablehnung einer Schweigeminute: „Kartellparteien erheben Heuchelei zur Staatsräson“

14.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 14.06.2018 „Mit Wut, Entsetzen und brennender Sorge hat die Fraktion der AfD im Landtag von Baden-Württemberg die einstimmige Ablehnung einer Schweigeminute für die zunehmende Zahl von Gewaltopfern von Migrantenkriminalität zur Kenntnis nehmen müssen, über die auf meinen (...)

Sabine Reger (AfD) im zweiten Wahlgang zur Laienrichterin am Verfassungsgerichtshof gewählt

14.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 14.06.2018 Mit einfacher Mehrheit wählten die Abgeordneten des Landtags von Baden-Württemberg heute im zweiten Wahlgang Sabine Reger zum Richter ohne Befähigung zum Richteramt. Unmittelbar nach der geheimen Abstimmung wurde Sabine Reger – Mitglied der Alternative für Deutschland seit Dezember 2015 (...)

Grüner Abgeordneter Jürgen Walter wegen Beleidigung von Dr. Rainer Balzer mit Ordnungsruf belegt

14.06.2018
Pressemitteilung - Stuttgart, den 14.06.2018 Die Stellvertretende Präsidentin des Landtags, Sabine Kurtz (CDU), belegte in der heutigen 65. Plenarsitzung den Abgeordneten Jürgen Walter (GRÜNE) wegen der Beleidigung von Dr. Rainer Balzer (AfD) mit einem Ordnungsruf. Während der gestrigen Rede des bildungspolitischen Sprechers der (...)