Je höher die AfD in Umfragen steigt, um so härter wird der Gegenwind, den die Partei erfährt. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) beschimpft die AfD als „Schande für Deutschland“ und „üble Demagogen“, Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) droht mit dem Verfassungsschutz und SPD-Vize Ralf Stegner fordert, kein „anständiger Deutscher“ dürfe die „rechtsextreme AfD-Bande“ wählen.

Trotz der Angriffe erfreut sich die AfD wachsender Beliebtheit. Doch woher kommt der Zuspruch? Bundes-Vize Alexander Gauland meint: „Die Bundeskanzlerin ist eine Katastrophe und hilft uns natürlich. Man muß aber schon eigene politische Meinungen äußern, eigene politische Verdienste auf die Waagschale bringen. Nur die Dummheit der Bundeskanzlerin bringt uns nicht die Stimmen für die AfD.“

JF-TV hat sich ein eigenes Bild von der AfD im Wahlkampf gemacht und den Spitzenkandidat der Partei in Baden-Württemberg, Jörg Meuthen, begleitet.

 

Hier zur Dokumentation:

 

Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/die-kanzlerin-ist-eine-katastrophe/